Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

Termine 2018

Der diesjährige Jahresausflug der Vorarlberger Walservereinigung führt am Samstag, dem 1. September 2018, ins Safiental in Graubünden. 09:00 Uhr Treffpunkt aller Teilnehmer des Ausflugs in der Autobahnraststätte Heidiland an der A13 in der Schweiz  10:45 Uhr Ankunft in Safien Platz mit Begrüßung und Vorstellung des Safientales durch Mattli Hunger 12:30 Uhr Mittagessen. Vor und nach dem Essen haben wir die Möglichkeit,… (weiterlesen)

Bei herrlichem Kaiserwetter trafen sich am 1. Juli 2018 viele Walserinnen und Walser zur 51. Generalversammlung der Vorarlberger Walservereinigung (VWV) in Marul im Großen Walsertal.  Bürgermeister Hermann Manahl stellte seine Gemeinde mit 870 Einwohnern vor. Obfrau Barbara Fritz berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Aktuell hat die VWV 914 Mitglieder, ein Plus von 60 Mitgliedern. Zusätzlich haben rund 500 Personen die Walserheimat abonniert. 2019 finden… (weiterlesen)

Die Golffreunde aus dem Biosphärenpark Großes Walsertal luden die Golfer und Golferinnen aus allen Walsergemeinden sowie den Golfclub Montafon zu einem freundschaftlichen Golfturnier ein. Nach dem Motto „Sport verbindet Menschen und Regionen“ sollte neben dem sportlichen Aspekt vor allem die Freundschaft und Zusammengehörigkeit im Mittelpunkt stehen. Das Turnier fand am 9. Juni 2018 auf dem… (weiterlesen)

9:30h Aufführung der Lustenauer Mundartmesse (Sieglinde Grabher / Wilhelm Fritz) in der Riezler Pfarrkirche (Leitung Karl Keßler) 11:30h Eröffnung der Ausstellung „100 Jahre Wilhelm Fritz“ in der Sternpassage (Kurator: Thomas Gayda)  17:00h Festabend im Walserhaus Hirschegg mit viel Musik und Zeitzeugen (Sprecher: Karl Keßler) 

Dieser Informationsabend ist dem genialen Bauelement „Holzschindeln“ gewidmet. Erfahrene Handwerker referieren über die Geheimnisse der Jahrhunderte alten Technik des Schindelns. Außerdem wird das Projekt „Schindeldach für den Museumsstall“ vorgestellt, an welchem sich Interessierte – vom Profi bis zum Laien – aktiv auf Workshop-Basis beteiligen können. (auf Einladung des Heimatpflegeverein Großes Walsertal)

Mit Lichtmess enden die großen Rauchnächte in denen das Räuchern eine wichtige Rolle spielt. Das Räuchern ist so alt wie das Feuer. Es diente den Menschen zur Reinigung, als Schutz und zur Heilung von Krankheiten. Es war fester Bestandteil ihrer heilenden Handlungen und unterstützte ihren geistigen und spirituellen Weg. Dieses alte Wissen soll wieder ins… (weiterlesen)

Reden wir über uns, über unser Tal und seine Kraft, über Wasser und Luft, über Berge und Wiesen, über Blätter und Blüten, über Schönheit und Genuss. Reden wir über die Menschen, die kommen und jene, die bleiben. Was zieht sie an, was hält sie fest? Reden wir darüber! Termine: jeweils dienstags 9.1./6.2./6.3./3.4.2018, 14 – 16… (weiterlesen)

Welche Geschichten gibt es über die Zeit von Weihnachten bis Dreikönig oder sogar bis Maria Lichtmeß zu erzählen? Wann wird der Birazelta angeschnitten oder bis wann sollte er vom Stubatibua abgeholt werden? Hat der Hausherr Haus und Stall ausgeräuchert? Bekommen die Kinder auch heute noch einen Zopfring vom Göti oder von der Gota? Oder von… (weiterlesen)