Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

Termine 2009

Veranstaltungen 2009 der Walservereinigung, in den 19 Walsergemeinden, in anderen Walsergebieten oder Nachbarregionen

Am Sonntag, dem 4. Oktober 2009 fand eine Sternwallfahrt zur Welt-Friedensmesse auf den Simmel in Hochkrumbach statt. Die feierliche Messe zelebrierte Pfarrer Jodok Müller aus Lech, umrahmt vom Lauteracher Männerchor und den Alphornbläsern unter dem Motto „Frieden sei dieser Welt beschieden“. Beim anschließenden Walser-Pfarrfest trafen sich die Pilger aus Lech, Warth, Schröcken und dem Kleinwalsertal… (weiterlesen)

Zu Besuch bei unseren Nachbarn in Graubünden Der Jahresausflug der Vorarlberger Walservereinigung führte am 4. September nach St. Antönien im Prättigau. St. Antönien grenzt im Norden und Osten an das Montafon. Es wird umrahmt von den höchsten Bergen des Rätikons, von der Sulzfluh, der Scheienfluh und der Madrisa. Petrus meinte es gut – er unterbrach… (weiterlesen)

 Archäologie in der Silvretta – Tag der offenen Grabung Seit 2007 untersucht ein neues archäologisches Projekt „Rückwege“ der Universität Zürich (Leitung Dr. Thomas Reitmaier) gemeinsam mit Partnern aus der Schweiz und Österreich die bislang weitgehend unerforschte Silvrettagruppe zwischen dem Paznaun, dem Unterengadin und dem Montafon. Im Vordergrund der stark interdisziplinär und diachron ausgerichteten Arbeiten steht… (weiterlesen)

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am 14. Juni 2009 die Mitglieder der Vorarlberger Walservereinigung und Freunde des Walsertums in Warth anlässlich des 8. Walser Kirchentags und der 42. Generalversammlung der VWV. Die vielen Trachtenträger gaben diesem Treffen wiederum einen besonders festlichen und würdigen Rahmen. Mit einem gemeinsamen Gottesdienst, den der Musikverein Hägerau musikalisch umrahmte, wurde… (weiterlesen)

  Zur 11. Internationalen Schimeisterschaft der Walser aus Graubünden, Tirol, Liechtenstein, Vorarlberg und dem Wallis hatten sich 143 Rennläufer angemeldet. Auffallend stark war die Teilnahme von Graubünden mit 25 und dem Großen Walsertal mit 47 Rennläufern. Am Freitag Abend war bei Glühwein Gaudi angesagt. Auf hundert Meter mit Fassdauben durch Tore und auf Wellen ins… (weiterlesen)