Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

„Das Samenkorn fällt“ – Ausstellung im Alpinarium Galtür


Termindetails


galtuerPünktlich zum Saisonsauftakt am Freitag, den 7. Dezember 2012 zeigen wir in einer neuen Sonderausstellung Werke der Galtürer Schwestern Melanie und Susanne Leitner.

Melanie und Susanne wurden beide in Zams geboren und sind in Galtür aufgewachsen.

melanie1Melanie, die ältere der beiden, studiert seit 2010 „Restaurierung im Fachbereich Wandmalerei und architektonische Oberflächen“ in Potsdam und stellt bereits zum zweiten Mal im Alpinarium Galtür aus. Die erste Ausstellung liegt bereits fünf lahre zurück, und seitdem hat sich bei ihr einiges getan. Melanies Malweise sowie auch die Auswahl der Materialien und Farben haben sich sehr verandert. „Es ist stets für einen selbst eine Freude, seine eigene Weiterentwicklung mitzuverfolgen, aber auch für den Betrachter der Kunstwerke eine schöne Erfahrung“ so Leitner. Durch ihr Studium in Potsdam hat Melanie sehr viel neue Fachkenntnis bezüglich der verschiedensten Materialien gewinnen können. So werden jetzt nicht einfach irgendwelche Farben zusammengeklatscht, sondern auch mal überlegt, welche Materialien sich ergänzen und auf Dauer auch halten. Insgesamt ist ihr Malstil deutlich freundlicher und heller geworden und auch die Bildinhalte haben sich geändert. Wer frühere Arbeiten kennt, wird dies bestätigen können.

susanne1Susanne besuchte nach der Hauptschule Kloster in Zams zuerst die Schnitzschule Elbigenalp und anschließend die Schnitzschule Oberammergau. 2012 beendete Susanne ihre Bildhauerausbildung erfolgreich und wagte den Versuch, im Bereich Bildhauerei in die Selbstständigkeit zu gehen. Zur Frage, warum Susanne den Beruf „Bildhauer“ gewählt hat: „Schaue ich in die Vielfalt der Berufswelt, bleibe ich mit einem Auge immer an der Kunst hängen“. Faszination für Form und Farbe zeigten sich schon in frühester Kindheit und prägten ebenso spätere Jahre, bis hin zum Jetzt. „Eigentlich habe ich nichts anderes gemacht, außer dem was ich konnte“, so Susanne.

Zu sehen sind die Werke der Schwestern Melanie und Susanne zu den Offnungszeiten immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Montag Ruhetag!

Nähere Infos finden Sie auf unserer Website: www.alpinarium.at

Alpinarium Galtür
Tel: +43 5443 20000