Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

Ausstellung „DA – jenseits der Zeit“ in Galtür


Termindetails


Herbert Traxl - Feuerköpfe mit Scharte (Strengen)

Herbert Traxl – Feuerköpfe mit Scharte (Strengen)

Bis einschließlich 30. August 2012 konnte man im Alpinarium Galtür Werke von Herbert Traxl besichtigen. Traxl wurde am 7. Mai 1955 in Zams geboren und ist in Strengen a. A. aufgewachsen. Seine Priesterweihe hatte er 1981. Seit 15. Februar 2009 ist Traxl leitender Pfarrer des Seelsorgeraums Zams – Zammerberg – Schonwies sowie spiritueller Betreuer und Referent des Geistlichen Zentrums Klösterle/Kronburg.

Zur Malerei kam Herbert so, wie jedes Kind eben auch, nämlich durch die ganz natürliche Neigung, das in der Außenwelt Gesehene und in der Innenwelt Gefühlte durch Formen und Farben auszudrücken. Und diese Neigung hat ihn auch später, als er erwachsen wurde, in keiner Phase seines Lebens je verlassen. Herbert sagt, daß das bildnerische und bildhauerische Gestalten ganz einfach Teil seines Wesens ist.

Traxl liebt von ganzem Herzen die uns umgebende Natur in ihrer unbeschreiblichen Herrlichkeit mit ihren Flüssen, Bäumen, Bergen, Hügeln, Mulden, Pflanzen und Tieren. Er arbeitet auch gerne mit seinen Händen und braucht unbedingt ein gewissen Maß an regelmäßiger körperlicher Arbeit – sei es mit der Säge oder Sense oder Schaufel oder Schnitzeisen oder…..

Eröffnet wurde die Vernissage durch LA Bgm. Anton Mattle, Geschäftsführer des Alpinariums Galtür. Die Laudatio übernahm Prof. Engelbert Gitterle. Die Jugendband „Confidence“, bestehend aus 6 Personen (3 Erwachsenen und 3 Jugendlichen) aus Zams sorgte für die musikalische Umrahmung.