Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

50 Jahre Walservereinigung Graubünden in Klosters GR


Termindetails


klosters1Die Walservereinigung Graubünden, gegründet 1960, feiert im Jahre 2010 ihr 50-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wurde vom 25.-27. Juni in der Graubündner Gemeinde Klosters feierlich begangen.

Im Jubiläumsjahr taten die Klosterser alles, um den Walserinnen und Walsern Graubündens den Besuch der Jahresversammlung zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Als Gäste wurden Walsergruppen aus dem Vorarlbergischen und aus dem Wallis empfangen, die Jahresversammlung wurde also zu einem kleinen – internationalen! – Walsertreffen, kurz vor dem großen (am 10.–12. September in Triesenberg).

agenda501 Am Vormittag konnten sich die Besucher von einheimischen Walserinnen und Walsern Klosters präsentieren lassen. Dabei waren Exkursionen nach Monbiel und Serneus vorgesehen, aber auch in Klosters und im «Nutli Hüschi» (Heimatmuseum) gab es einiges zu entdecken. Mittagessen und Versammlung fanden in der Turnhalle in Klosters Dorf statt, wo die Teilnehmer vom Klosterser Gemeindepräsidenten Markus Haltiner und einem von der Gemeinde gestifteten Apéro empfangen wurden.

Kultureller Höhepunkt am Tag der Jahresversammlung war die Einweihung der neuen CD mit Walserliedern und -tänzen. Die WVG ist im Jahr 2008 mit der Bitte an ihre Mitglieder herangetreten, traditionelle und aktuelle Lieder und Tänze aus den Walsergebieten oder von Komponisten mit Walser Wurzeln einzusenden. Aus diesem Fundus wurde eine CD mit einer Auswahl der eingesendeten Stücke produziert. Unter der Leitung von WVG-Vorstandsmitglied Martin Zimmermann sang der Bündner Jugendchor einige der neu arrangierten Walserlieder. Daneben gab es musikalische und andere «walserische» Einlagen von Gruppen aus Klosters und Umgebung.

Die Vorarlberger Walservereinigung gratuliert den Graubündner Nachbarn sehr herzlich!