Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

Chronisten

Verfasser der Ortschroniken für die „Walserheimat“ in den 19 Walsergemeinden

Beck, Manfred

Manfred BeckFachbeirat  der Vorarlberger Walservereinigung
Ortsvertreter Brand 

Chronist der Walserheimat für Brand

Mühledörfle 54
A-6708 Brand
Mobil +43 664 206 6450
manfredbeck@aon.at

„Was nicht geschrieben wird, verschwindet und ist irgendwann vergessen. Mit meinen Beiträgen zur Chronik über Brand hoffe ich, dass auch in Jahren danach längst Vergangenes immer noch in Erinnerung bleibt.“

Bischof, Monika

Fachbeirätin der Vorarlberger Walservereinigung
Chronistin der Walserheimat für Sonntag
Redakteurin der Walserheimat

Buchholz 4
A-6731 Sonntag
Mobil +664 891 6117
monika@vorarlberger-walservereinigung.at

Monika ist Projektassistentin im Biosphärenpark Management, betreut Schullandwochen und ist Wanderführerin im Großen Walsertal, wandert, fotografiert und liest gerne,…

„Besonders spannend ist die Arbeit bei der Walserheimat, wenn es gelingt, altes Wissen festzuhalten und Zeitzeugen zu Wort kommen zu lassen.“

Bouzo, Marlies

Fachbeirätin der Vorarlberger Walservereinigung
Ortsvertreterin Fontanella
Chronistin der Walserheimat für Fontanella

Kirchberg 91
A-6733 Fontanella
Tel. +43 664 73560862

marlies.bouzo@fontanella.at

„Ich freue mich, durch das Schreiben der Chronik ein Stück Dorfgeschichte von Fontanella zusammentragen und festhalten zu können. Die Walserheimat ist auch durch die Beiträge zur Heimat- und Volkskunde insgesamt eine wertvolle Zeitschrift für jetzt und für später. “

 

Breuß, Dietmar

Chronist der Walserheimat für Laterns

A-6830 Laterns 72
Tel. +43 5526 463
Mobil +43 664 432 5450
dietmar.breuss@aon.at

„Bereits Johann Wolfgang von Goethe bemerkte: ‚Eine Chronik schreibt nur derjenige, dem die Gegenwart wichtig ist‘. Es ist für mich faszinierend, die Vorkommnisse und Veränderungen in einer Gemeinde laufend zu verfolgen und auch festzuhalten.“

 

Eberle, Josef

Fachbeirat der Vorarlberger Walservereinigung
Redakteur der Walserheimat
Chronist der Walserheimat für Triesenberg

Bodastrasse 39
FL-9497 Triesenberg
Tel. gesch.: +423 262 4859
NATEL +41 79 960 6010
joeberle@powersurf.li

Josef war viele Jahre Leiter des Walsermuseums Triesenberg. Für die VWV ist er seit 1996 (Aufnahme der Gemeinde Triesenberg in die VWV) als Verfasser der Chronikbeiträge und anderer Artikel tätig. Er ist Fachbeirat im Vorstand und Mitglied des Redaktionsteams der Walserheimat.

Die Arbeit im Dienste des Walsertums ist aus meiner Sicht ein wichtiger Kulturauftrag zu dem ich gerne etwas beitrage.“

Fritsche, Karl

Chronist der Walserheimat für Bürserberg

A-6700 Bürserberg
Tel. +43 5552 62648
Fax +43 5552 62648-4
karlfritsche@aon.at

„Mir ist wichtig, unsere kulturellen Wurzeln weiter zu vermitteln. Aus der Verbundenheit mit dem, was wir Heimat nennen, ist mit Schaffensfreude und Ehrlichkeit aus bescheidensten Anfängen über viele Generationen Großes in unseren Dörfern entstanden. Trotzdem sind noch deutliche Spuren zum Göttlichen erhalten geblieben. Wichtig sind mir auch die Werte Subsidiarität und Eigenverantwortung.“

 

Fritz, Gebhard

Fachbeirat der Vorarlberger Walservereinigung
Ortsvertreter Warth
Chronist der Walserheimat für Warth

A-6767 Warth 56
Tel.: +43 5583 2716
Mobil: +43 664 504 7840
haus@alpinwarth.at

Meine Verbundenheit mit dem Walserbrauchtum beruht darauf, dass ich in Gehren – eine kleine Parzelle vis-a-vis von Warth – aufgewachsen bin, mit zwei Brüdern und einer Schwester. Nach dem Schulbesuch in Warth erlernte ich den Beruf des Kunstschmieds, im Anschluss daran absolvierte ich die staatliche Schilehrer- und Bergführerausbildung. Viele Jahre war ich im gesamten europäischen Alpenraum, vor allem in den Westalpen und den Walsergebieten unterwegs. Der Duft der weiten Welt lockte, und so waren Expeditionen angesagt und alles ist gut gelaufen.
20 Jahre Schischulleiter und 20 Jahre Bürgermeister in Warth waren schöne und spannende Aufgaben, jetzt jedoch freue ich mich u.a. auf diese meine neue Aufgabe.

Ganahl, David

Ortsvertreter St. Gerold
Redakteur der Walserheimat
Chronist der Walserheimat für St. Gerold

Biraloch 33
A-6721 St. Gerold 63
Tel. +43 5553 8102550
david.ganahl@st-gerold.net

Lehrer, Leiter MUSEUM Großes Walsertal, Hobby: Keyboarder bei „The Basement Corks“

„Mit meinen Verschriftlichungen von Gegenwärtigem und kritischen Betrachtungen von Historischem versuche ich, meinen persönlichen Mosaikstein zur Weiterentwicklung im Großen Walsertal beizusteuern.“

 

Ganahl, Otmar

Chronist der Walserheimat für Blons

„Ich habe die Chronistenaufgabe von meinem Vater übernommen, der diese von meinem Großvater übernommen hat.“

 

Gärtner, Monika

Redakteurin der Walserheimat

Chronistin der Walserheimat für Lech

Leiterin Lechmuseum, Hobby: Durch die Alpen und Karpaten radeln, um unterschiedliche Kulturräume kennenzulernen.

„Die Mitarbeit an der Walserheimat hilft mir, den  Blick auf einen relativ kleinen, lokalen Raum zu schärfen und seine steten Veränderungen in der jährlichen Chronik festzuhalten.“

 

Heim, Stefan

Chronist der Walserheimat für Mittelberg

Gemstelweg 6
A-6993 Mittelberg
Mobil +43 664 240 3250

„Ich schreibe als Chronist für die Walserheimat, da mir das ‚Walser Thema‘ seit meiner Kindheit am Herzen liegt und die anderen Walser Gemeinden auch etwas mehr aus meiner Heimatgemeinde erfahren sollen.“

 

Madlener, Bernd

Chronist der Walserheimat für Damüls

Uga 73
A-6884 Damüls

„Ich habe die Verfassung des Berichtes von meinem Vorgänger als Gemeindesekretär übernommen. Mir würde etwas fehlen, wenn ich die jährliche Gemeindechronik am Jahresende nicht mehr schreiben würde. Die Chronik liefert einen interessanten Blick auf die vielen Ereignisse des abgelaufenen Jahres.“

 

Netzer, Hans

Chronist der Walserheimat für Silbertal

A-6780 Silbertal 307
hans.netzer@aon.at

„Seit dem Beitritt von Silbertal zur VWV bin ich Chronist meiner Heimatgemeinde. Als junger Lehrer der einklassigen Schule am Kristberg wurde ich damals von Bürgermeister Hermann Brugger und nicht zuletzt von meinem Vater Ulrich in diese Funktion hinauf gelobt. Damit war auch der Weg vorgezeichnet für meine Tätigkeit als Sammler, Archivar sowie als Autor von Dokumentationen der Silbertaler Heimatgeschichte.“

 

Peter, Mario

Chronist der Walserheimat für Ebnit

Ebnit 92
A-6850 Dornbirn
info@ebnit.at

„Alltägliche Dinge im Leben eines Dorfes geraten leicht in Vergessenheit, wenn man sie nicht aufschreibt. Ich möchte ein wenig dazu beitragen, dass sie in Erinnerung bleiben.“

 

Rinderer, Werner

Chronist der Walserheimat für Thüringerberg

A-6721 Thüringerberg 14
Tel. +43 5550 2570
werner.rinderer@schule.at

„Mit meiner Tätigkeit als Chronist möchte ich meinen Beitrag für die Walserheimat und damit für die Vorarlberger Walservereinigung leisten, um einerseits meine Wertschätzung für deren Arbeit zu zeigen und andererseits deren wertvolle Arbeit für das Walsertum zu unterstützen.“

 

Schneider, Josef

Chronist der Walserheimat für Raggal

A-6741 Marul 27
Tel. +43 5553 489

„Ich war und bin immer noch stets interessiert am öffentlichen Geschehen in unserer Gemeinde. Auch wenn die Auswahl meiner Berichte sicherlich subjektiv gefärbt ist, so wird sich ein interessierter Historiker in Zukunft unkompliziert an meinen Berichten orientieren können. Ereignisse möglichst tatsachengetreu zu dokumentieren und für die Zukunft zugänglich zu machen, das war stets Sinn meiner Chronistentätigkeit.“

 

Schnetzer, Angela

Chronistin der Walserheimat für Dünserberg

„Ich finde es sehr wertvoll, dass wichtige Geschehnisse einer Gemeinde jährlich in solch einem Rahmen dokumentiert werden, deshalb habe ich diese Tätigkeit vergangenes Jahr sehr gerne von meiner Vorgängerin im Gemeindeamt, Frau Annemarie Hartmann, übernommen.“

 

Schwarzmann, Stefan

Chronist der Walserheimat für Schröcken

„Ich bin gerne Mitglied der ‚Walserheimat-Familie‘. Es ist immer wieder interessant, den jährlichen Bericht für das Walserheft zu schreiben und somit einen Beitrag zur Chronik der Gemeinde leisten zu können.“

 

Walter, Gebhard

Chronist der Walserheimat für Galtür

„Da ich seit 2007 im Walserdorf Galtür tätig bin, freue ich mich immer wieder, unser schönes  Dorf Galtür in der Walserheimat präsentieren zu dürfen.“