Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

Termine Huber Hus Lech

Ein Ausstellungsrundgang durch die spannende Sonderausstellung zur Gehkultur des Lechmuseum im Huber-Hus – zu Saisonende gemeinsam mit der Kuratorin Ingeborg Schmid-Mummert. GEHEN AM BERG Ausstellung des Lechmuseum im Huber-Hus, Lech am Arlberg 25. Juni 2017 – 22. April 2018 Di, Do, So 15–18 Uhr Oktober und November geschlossen Veranstaltungsprogramm unter www.lechmuseum.at LECHMUSEUM Huber-Hus, Dorf 26,… (weiterlesen)

Ein Ausstellungsrundgang durch die spannende Sonderausstellung zur Gehkultur des Lechmuseum im Huber-Hus gemeinsam mit der Kuratorin Ingeborg Schmid-Mummert. Sa. 09.09.2017 Kuratorenführung GEHEN am BERG 10 Uhr, Lechmuseum / Huber-Hus Eintritt und Führung freiwillige Spende Im Rahmen der Ausstellung: GEHEN AM BERG Ausstellung des Lechmuseum im Huber-Hus, Lech am Arlberg 25. Juni 2017 – 22. April… (weiterlesen)

Creative Writing und Exponate der Ausstellung „Gehen am Berg“ laden dazu ein, neue Schreib-Wege zu erkunden. Das Angebot richtet sich an alle, die auf dem Papier mit ihrer Schreiblust auf Wanderschaft gehen, Neues entdecken und ausprobieren, oder Altes vertiefen wollen. Mit Eva Maria Dörn, Dipl. Schreibpädagogin, Kunsttherapeutin, Autorin. Fr. 08.09.2017 Schreibwerkstatt „WORTSPUREN am BERG /… (weiterlesen)

UFFI & AHHE! Du entdeckst die Ausstellung „GEHEN am BERG“ und kannst dir aus Steinen einen Talisman basteln. Mit der Bergrettung Lech gehen wir über Stock und Stein, erfahren mehr über ihre Tätigkeit und lernen ihre Ausrüstung kennen. Das Programm: Durchgehend Werkstatt und Führungen. Outdoor-Tour mit der Bergrettung Lech um 12 Uhr (ca. 2 –… (weiterlesen)

„Rösle“ Kerber ist mit ihren 80 Jahren und als Mitglied der Lecher Kräuterrunde und des Museumteams ortsbekannt. Ein Leben lang schöpft sie aus der Natur und ihren täglichen „Runden“ zu Fuß. Nun nimmt sie uns einen Sommer lang zu unterschiedlichen Plätzen in Lech mit. Im Rahmen der Ausstellung GEHEN AM BERG Ausstellung des Lechmuseum im… (weiterlesen)

Essen gehört neben Trinken und Schlafen zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Obwohl alle Menschen essen müssen, gibt es zum Beispiel Unterschiede in der Konservierung, der Zubereitung und des Verhaltens bei Tisch. Die Sonderausstellung „Esskultur und Tischgespräche“ im Museum Huber-Hus beschreibt Esskultur in seiner sozio-kulturellen Dimension. Ausgehend von der historischen Veränderung der Kochstelle werden unterschiedliche Küchengeräte… (weiterlesen)

2013 feiert die Vorarlberger Walservereinigung „700 Jahre Walser in Vorarlberg“. Anlass für dieses Jubiläum geben zwei Quellen. Sie zeugen von der Zuwanderung von aus dem Wallis abstammenden Siedlern nach Laterns und Damüls. Rund 700 Jahre später verbinden sich mit dem Begriff „Walser“ unterschiedlichste Konnotationen. War „Walser“ im ursprünglichen Sinne vorrangig rechtlich begründet, so herrschen heute… (weiterlesen)

Sprache im Alpenraum Im Alpenraum herrscht eine sprachliche Vielfalt vor, die durch das Zusammenspiel von kultureller Regionalität und Dialektsprachlichkeit bereichert wird. Im Rahmen der 14. Interregionalen Alpgespräche widmen wir uns dem Thema „Sprache im Alpenraum“ und nähern uns diesem sprachlich-kulturellem Phänomen aus der Sicht verschiedener Fachgebiete. Interregionale Alpgespräche Die ersten Alpgespräche fanden im Jahr 1999… (weiterlesen)

Eine Ausstellung der „unARTigen Bäuerinnen und Lecherinnen“ Vom 9. Dezember 2011 bis zum 19. April 2012 war im Museum Huber Hus in Lech die Ausstellung „blütezeit!“ unter dem Motto „Malerisch in die Welt der Pflanzen eintauchen“ zu sehen. Pflanzen können heilend, giftig, duftend, übel riechend, schön, auffallend, unscheinbar, fleischfressend, zart, robust, stachelig, anspruchsvoll, dominant, stark,… (weiterlesen)