Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

Eröffnung Kulturtenn Obermutten


Termindetails


wvgrobermutten1Am 14. Juni 2014 wurde das Kulturtenn Obermutten im Ortsteil Obermutten der Graubündner Walsergemeinde Mutten feierlich eröffnet.

Das Projekt „Kulturtenn Obermutten mit Direktvermarktung und Ferienhaus-Pool“ ist ein Impulsprojekt des Graubündner Walserwegs, das zusammen mit Einheimischen, der Gemeinde Mutten und dem Bauberater von Mutten erarbeitet wird. Als neue Attraktion sollen das Kulturtenn und die gemeinsame Direktvermarktung von lokalen Produkten zusätzliche Frequenzen schaffen, und durch die Einrichtung eines Ferienhaus-Pools wird ein weiteres Gästesegment angesprochen, das zur Belebung des kleinen Bergdorfes beiträgt.

Das Kulturtenn befindet sich in einem ehemaligen Heustall. Es ist als ein Ort der Begegnung für Einheimische und Gäste vorgesehen und steht symbolisch für einen aktiven Schritt in die Zukunft: Als Teil der Gebäude, die nach dem Brand von 1946 neu aufgebaut wurden, bildet das Kulturtenn architektonisch und zeitlich ein Bindeglied zum alten Dorfteil. Vorgesehen sind Ausstellungen, Vorträge, Filmvorführungen, Seminare, Lesungen, Workshops etc.

Die Walsergemeinde Mutten, bestehend aus den drei Siedlungsstufen Mutten, Stafel und Obermutten, liegt auf 1450 bis 1863 Meter über Meer. Sie zählt rund 80 Einwohner. Im Ortsteil Mutten wohnt heute ein Grossteil der Einwohner. Stafel, einst Maiensäss-Stufe, ist heute hauptsächlich eine ganzjährig bewohnte Feriensiedlung. Die kleine Holzkirche von 1718 ist das einzige vollständig aus Holz erbaute Gotteshaus der Schweiz. Das Koprio-Huus, ein Walserhaus aus dem 17. Jahrhundert, mit ursprünglichem Charakter, kann auf Anfrage besichtigt werden.