Vorarlberger Walservereinigung

Vorarlberger Walservereinigung

in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein

„Das Buoch soll Krafft und Macht haben“


Termindetails


mittelberg buchtitel1Präsentation Kleinwalsertaler Alpbuch am 8. Oktober 2013

Alpbücher im Kleinwalsertal 1541-1914

Eine Reise durch die Alpgeschichte: „Das Buoch soll Krafft und Macht haben – Alpbücher im Kleinwalsertal 1541-1914“ ist der Titel eines Buches, das ein einmaliges Kulturgut dokumentiert. In den letzten drei Jahren wurden im Tal 14 Alpbücher aus Genossenschaftsalpen gesammelt, gesichtet und ausgewertet. Teilweise sind die Bücher zwischen 300 und 400 Jahre alt, sie wurden von den Besitzern zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt, im Landesarchiv in Bregenz digitalisiert und dann von einer Arbeitsgruppe im Kleinwalsertal in ehrenamtlicher Arbeit in Laufe von drei Jahren ausgewertet.

Alpbücher beinhalten umfassende Aufzeichnungen über Besitz und Besitzwechsel, Wirtschaftsform und Rechnungswesen auf kooperativ betriebenen Alpen, einer Alpform unter mehreren im alpinen Raum. Sie sind rechtserhebliche Dokumente – deshalb sollen sie „Kraft und Macht“ haben -, und sie stellen die ältesten Zeugnisse über Rechtsverhältnisse, gemeinschaftliches Wirtschaften und Kollektivverantwortung auf den Alpen dar.

buchseite1Das Buch ist reich bebildert und bietet auf über 200 Seiten ein umfassendes Bild des Alpwesens und der aufgefundenen Alpbücher. Es ist ein Zeugnis einer fast schon vergangenen Kultur und ein Beitrag zum Verständnis der Frage, wie es den Walser Bergbauern gelungen ist, in kooperativer Arbeit über Jahrhunderte erfolgreich Vieh- und Alpwirtschaft zu betreiben. Die Autoren sind der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Anton Amann und der Holzschneider und Künstler Detlef Willand. Neben lebensnahen Darstellungen der Inhalte der Alpbücher wird kultursoziologischen, juristischen und historischen Fragen des Alpwesens und des Schreibens nachgegangen.

Das Alpbuch wurde am 8. Oktober 2013 im Kleinwalsertal öffentlich vorgestellt und kann über den heimischen Buchhandel bezogen werden.

Buchtitel: „DAS BUOCH SOLL KRAFFT UND MACHT HABEN“
Untertitel: Alpbücher im Kleinwalsertal 1541 – 1914
Ausführung: Umfang ca. 220 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Auflage: 700 Exemplare
Preis: 35,00€
Autoren: Anton Amann und Detlef Willand
Gestaltung: Detlef Willand
Produktion: Walserdruck, Riezlern
Herausgeber: © Gemeinde Mittelberg – BRÜÜGE
Walserstraße 52, 6991 Riezlern
2013